Unfairtobacco

UN-Kinderrechtskomitee prüft Deutschland

UN-Kinderrechtskomitee prüft Deutschland

Das UN-Kinderrechtskomitee prüft am 5./6. September 2022 die Umsetzung der Kinderrechte in Deutschland. Unfairtobacco hat den Berichtsprozess mit den Themen Tabakkontrolle und Lieferketten begleitet.

Continue reading UN-Kinderrechtskomitee prüft Deutschland at unfairtobacco.

Weiterlesen

Tabak zerstört die Umwelt und das Klima

Tabak zerstört die Umwelt und das Klima

Lesen Sie hier, wie Tabak die Umwelt und das Klima zerstört. Denn all das steckt hinter einer Zigarette: Chemikalien, Waldabholzung, Wasserverbrauch und giftiger Müll.

Continue reading Tabak zerstört die Umwelt und das Klima at unfairtobacco.

Weiterlesen

Weltnichtrauchertag 2022: Tabak – eine Gefahr für die Umwelt

Weltnichtrauchertag 2022: Tabak – eine Gefahr für die Umwelt

Wir erklären, wie die Tabakindustrie Böden und Gewässer vergiftet, Wälder vernichtet und dem Klima schadet. Hier finden Sie Material und Informationen zur Vorbereitung des Weltnichtrauchertags 2022.

Continue reading Weltnichtrauchertag 2022: Tabak – eine Gefahr für die Umwelt at unfairtobacco.

Weiterlesen

Bildungsmaterial zu Tabak: Planspiel und mehr

Bildungsmaterial zu Tabak: Planspiel und mehr

Bei Unfairtobacco finden Sie Bildungsmaterial zu Tabak. Wir kombinieren Globales Lernen mit Suchtprävention. Gewinnen Sie hier einen Eindruck.

Continue reading Bildungsmaterial zu Tabak: Planspiel und mehr at unfairtobacco.

Weiterlesen

Jahresrückblick 2021

Jahresrückblick 2021

Unser Einsatz für Menschenrechte und Tabakkontrolle 2021: Mit Unterstützung von Partner*innen in Deutschland, Europa und dem globalen Süden haben wir den Zusammenhang von Tabakkontrolle mit Frauenrechten eingehend beleuchtet.

Continue reading Jahresrückblick 2021 at unfairtobacco.

Weiterlesen

Neue Broschüre: Frauenrechte und Tabakkontrolle

Neue Broschüre: Frauenrechte und Tabakkontrolle

19. Tabakkontrollkonferenz: Eine neue Broschüre macht die Verknüpfungen zwischen Frauenrechten, nachhaltigen Entwicklungszielen und Tabakkontrolle in unterschiedlichen Bereichen sichtbar.

Continue reading Neue Broschüre: Frauenrechte und Tabakkontrolle at unfairtobacco.

Weiterlesen

Umwelt-Wochenende: Unfairtobacco on Tour

Umwelt-Wochenende: Unfairtobacco on Tour

In Berlin und Potsdam erklärte Unfairtobacco am Umwelt-Wochenende, wie die Tabakindustrie die Umwelt zerstört.

Continue reading Umwelt-Wochenende: Unfairtobacco on Tour at unfairtobacco.

Weiterlesen

Neuer Index 2021: Einfluss der Tabakindustrie auf Regierung groß

Neuer Index 2021: Einfluss der Tabakindustrie auf Regierung groß

Der heute veröffentlichte Index deckt abermals auf: die Tabakindustrie kann viel Einfluss auf die Politik ausüben. Gesundheitsorganisationen fordern mehr Transparenz und Beschränkung von Interaktionen.

Continue reading Neuer Index 2021: Einfluss der Tabakindustrie auf Regierung groß at unfairtobacco.

Weiterlesen

Deutschland tabakfrei bis 2040: ein wichtiger Beitrag zu den SDGs

Deutschland tabakfrei bis 2040: ein wichtiger Beitrag zu den SDGs

Online-Seminar am 21.09.2021:
Wir stellen die „Strategie für ein tabakfreies Deutschland 2040“ vor und beleuchten einzelne Maßnahmen genauer. Dabei stellen wir den Zusammenhang mit dem WHO-Rahmenübereinkommen zur Tabakkontrolle, den Nachhaltigkeitszielen und dem Tabakanbau im Globalen Süden her.

Continue reading Deutschland tabakfrei bis 2040: ein wichtiger Beitrag zu den SDGs at unfairtobacco.

Weiterlesen

Welttag gegen Kinderarbeit: Raus aus dem Tabakanbau

Welttag gegen Kinderarbeit: Raus aus dem Tabakanbau

Zum Welttag gegen Kinderarbeit erneuern wir unsere Forderung an die deutsche Politik, Kinderrechte am Anfang der Lieferkette zu schützen. Wir appellieren außerdem an die deutsche Regierung, insbesondere Alternativen zum Tabakanbau zu fördern.

Continue reading Welttag gegen Kinderarbeit: Raus aus dem Tabakanbau at unfairtobacco.

Weiterlesen

Foodjustice

Trickfilme zur Ernährung der Zukunft

[current-page:title]

Immer mehr Menschen weltweit ziehen in die Städte, und sie alle müssen sich ernähren. Wie kann das auf nachhaltige Art und Weise gelingen?

Weiterlesen

Vernetzen, Fortbilden, sichtbar machen

Factsheet zu Agrarökologie in Maputo

...
Weiterlesen

Ein Besuch im Jahr 2060

[current-page:title]

Am Donnerstag, dem 30. Januar, katapultieren sich Schüler_innen der 8c des Emmy-Noether-Gymnasiums ins Jahr 2060 und zeigen uns, wie sie sich die Ernährung in den Städten der Zuklunft vorstellen. Sie haben selbständig vier verschiedene...

Weiterlesen

Theaterwerkstatt: Visionen für eine nachhaltige Ernährung in den Städten weltweit

Bis 2050 könnte weltweit die Hälfte aller Menschen in Städten leben. Wie können sich alle gesund und nachhaltig ernähren?

Wir entwickeln Visionen dafür durch Theaterspielen. Erfahrung ist nicht notwendig! Der Workshop wird geleitet von der Theaterpädagogin Anna-Rebecca Thomas. 

Für leckeres Essen ist auch gesorgt. Bitte bis zum 7.11.2019 anmelden bei stratenwerth@blue21.de

...
Weiterlesen

Träum weiter!

[current-page:title]

Dieses Unterrichtsmaterial fürht Schulklassen an Orte, an denen Ernährung anders gedacht und gemacht wird.

...
Weiterlesen

Aktuelles Projekt: Städte und Ernährungswandel weltweit

Costco South Corea / Urban Farming Taiwan

“Es sind die Städte, in denen Fehlentwicklungen und Probleme wie...

Weiterlesen

Burger statt Bohnen: Führung zum Ernährungswandel in Mexiko

Mit rund 30.000 Pflanzenarten ist Mexiko eines der artenreichsten Länder unserer Erde. Viele Köstlichkeiten wurden dort schon vor mehreren tausend Jahren kultiviert und verzehrt, zum Beispiel Chili, Mais, Schokolade und Koriander. Zugleich gibt es zurzeit in nur wenigen Ländern der Erde so viele Menschen, die unter Fettleibigkeit und Diabetes Typ II leiden wie in Mexiko. Ein Grund dafür ist ein Wandel der Ernährungsgewohnheiten, der in den letzten zwei Jahrzehnten sehr schnell geschehen ist. Statt Mais und Bohnen stehen heute bei vielen Mexikaner_innen Fertigpizza und Fruchtjoghurts auf dem Tisch, und statt Orangensaft wird Cola...

Weiterlesen

Zeitungstheater auf dem Weltacker

[current-page:title]

Viele Menschen auf der Welt sind noch immer unterernährt und leiden Hunger. Andere essen zu ungesund und werden davon übergewichtig und krank. Hinter diesen Entwicklungen steht ein industrialisiertes ...

Weiterlesen